Windows 2000 und die Virenscanner

Windows 2000 ist ja nun schon ein paar Jahre alt und schon seit langer Zeit von Microsofts Seite abgekündigt. Und das ist auch gut so.

Windows 2000 (kurz W2k) ist eine uralte Version und sollte nirgendwo mehr auf irgendwelchen Rechnern installiert sein. Nicht nur, weil Microsoft für W2k keine Sicherheitsupdates mehr ausliefert, sondern auch weil alle Anbieter von Antivirensoftware wie z.B. Kaspersky, Bitdefender und Co. ihre Produkte nicht mehr für W2k freigeben. Der Pflegeaufwand wäre einfach zu groß.

Insofern muss jeder, der einen Rechner mit Windows 2000 betreibt, schleunigst auf aktuelle Betriebssysteme umstellen, da ein Rechner ohne Virenscanner eine Gefahr für andere Internetnutzer darstellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.